LOGIN  |  APP
APP
LOGIN

Vereine

Musikverein Stadt Zistersdorf




Obfrau: Mag. Daniela Neuhuber
Kapellmeister: Karl Schödl
Jugendreferentin: Lisa-Maria Eisenhut
Gründungsjahr: 1958
Mitglieder: 81

Homepage: www.mvzistersdorf.at

Chronik:
Der Musikverein Stadt Zistersdorf wurde am 15. Juni 1958 unter dem damaligen Vizebürgermeister Ferdinand Reiter (später Bürgermeister und Landtagspräsident von NÖ) und Kapellmeister Franz Heinz aus der privaten Blasmusikkapelle Franz Heinz gegründet. Am Ende des Gründungsjahres konnte der Musikverein bereits einen Mitgliederstand von 32 Personen an den Bund der NÖ Blasmusikkapellen melden.
Neun Jahre nach der Gründung wurde dem Obmann Ferdinand Reiter mit Ing. Otto Niessner ein geschäftsführender Obmann zur Seite gestellt, bereits ein Jahr später übernahm mit Josef Haberle auch ein neuer Kapellmeister den Taktstock. In diesem Jahr wurde der bereits 50 Musiker umfassende Musikverein auch mit einem grünen Sakko, einer schwarzen Kniehose und einem roten Gilet neu eingekleidet.
Im Jahre 1985 übernahm Hauptschullehrer Franz Haberl die Funktion des Obmannes, unter seiner Ära kam es im Jahr 1993 zur Taktsstockübergabe von Josef Haberle an den jetzigen Kapellmeister Karl Schödl und zur bisher letzten Trachterneuerung mit einer Hirschlederhose/-rock, rotem Gilet und hellblauem Sakko. Josef Haberle wurde noch im gleichen Jahr zum Ehrenkapellmeister ernannt. Auf Grund seiner hervorragenden Tätigkeit erhielt er die „Dirigentennadel in Gold“ und das „Silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich“. Ab dem Herbst 1997 stand Gottfried Zelenka dem Obmann Franz Haberl als geschäftsführender Obmann zur Seite, bevor er im Jahre 2002 die Funktion des Obmannes übernahm. Nach seiner angekündigten letzten „Amtsperiode“ konnte Gottfried Zelenka im März 2012 seine Funktion in die kompetenten und engagierten Hände von Mag. Daniela Sazecek legen.

Zu den alljährlichen Fixpunkten im Kalender des Musikvereines zählen neben der Umrahmung von kirchlichen und kulturellen Feierlichkeiten die Konzerte im März, Juni und Dezember, die Teilnahme an der Konzertmusik- und Marschmusikbewertung sowie der Tag der Blasmusik im September. Infolge seiner musikalischen Leistungen erhielt der Verein zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Ehrenpreis in Silber (2007), den Ehrenpreis in Gold (2010) und den "Sonderpreis des Landes Niederösterreich" für ausgezeichnete Beurteilungen bei Konzertwertungen. Auch über die Auszeichnung „Lieblingsverein der Großgemeinde“ durfte sich der Musikverein zweimal (2005, 2007) freuen.
Besondere Höhepunkte im Vereinsleben sind die Besuche von und bei den zahlreichen ehemaligen und aktuellen Partnerkapellen des Vereines (Musikverein Kremsmünster, Musikverein Alpbach, Musikverein Telfs, Musikverein Senden-Ay-Oberkirchberg etc.) sowie diverse Musikvereinsausflüge (Amerika-Reise im Jahr 2000, Schitage, Konzertbesuche etc.). Das letzte große Fest – der 50. Geburtstag im Jahr 2008 – wurde mit einem dreitägen Zeltfest und dem Bezirksmusikfest mit Marschmusikbewertung am Zistersdorfer Sportplatz gebührend gefeiert.
Im Laufe der Vereinsgeschichte wurden folgende Tonträger aufgenommen:
Zum 30jährigen Jubiläum 1988: „Blasmusik für Stand und Land“ (LP, MC), zum 40jährigen Jubiläum 1998: „Blasmusik für jung und alt“ (CD) und zum 50jährigen Jubiläum 2008: „Wein4tel – Uns’re Heimat“ (CD, DVD).

Kontakt:
Obfrau Mag. Daniela Neuhuber
2225 Zistersdorf, Hauptstraße 25
Tel. 0699/12371436
neuhuber@boyer.at
zurück